LinzerBiene

Allgemein

LISA SCHMIDT, BA​

Zum Imkern bin ich ganz unverhofft gekommen. Zunächst setzte ich mich aus einfacher Neugier mit dem Thema auseinander. Diese Neugier entwickelte sich zunehmend zu einer Begeisterung und in ihrer praktischen Umsetzung zu einer willkommenen Gelegenheit den grauen Stadtalltag aufzubrechen. Dank der Unterstützung vom LinzerBiene-Team bekam ich 2016 die Möglichkeit mein erstes Bienenvolk zu betreuen. Durch die gleichzeitige …

LISA SCHMIDT, BA​Weiterlesen »

PHILIPP NIEDERHAUSER​

Mein Interesse für die Bienen wuchs mit dem Aufbau meines Gemüsegartens und meiner Streuobstwiese. Zu einem Garten gehören jedoch auch die Bestäuber, daher bekam ich 2014 meine ersten drei Bienenvölker, sprang ins kalte Wasser und musste feststellen, dass ich ohne imkerliche Schulung und fehlendem Wissen über die Bedürfnisse der Bienen so ziemlich jeden Fehler machte, …

PHILIPP NIEDERHAUSER​Weiterlesen »

MAG. BERNHARD RIHL, MSC

Dank eines, dem Jahreszyklus der Bienen angepassten, praxisorientierten Kurses, dem „Probeimkern“ des Imkervereines Lichtenberg, war ich 2012 in der Lage, einen Imkerstand eines älteren Nachbarn zu übernehmen, der wegzog und ob der Entfernung nicht mehr die Bienen betreuen konnte. Mit der Plattform „LinzerBiene“ möchte ich einerseits Interessierten meine Erfahrungen als Jungimker weitergeben, animieren ebenso in die …

MAG. BERNHARD RIHL, MSCWeiterlesen »

DR. KATJA HINTERSTEINER​

Die Idee „Bienenhüterin“ zu werden, kam ganz spontan nach einem Kurzurlaub im April 2012. Auf die Frage meines Mannes: Du oder ich? war sofort klar, dass ich das machen würde.  Seitdem leben wir mit und unter Bienen und es fühlt sich gut an. Das positive Echo meiner Umwelt zeigt, dass die Imkerei in der Stadt eine Renaissance …

DR. KATJA HINTERSTEINER​Weiterlesen »