DR. KATJA HINTERSTEINER​

Die Idee „Bienenhüterin“ zu werden, kam ganz spontan nach einem Kurzurlaub im April 2012. Auf die Frage meines Mannes: Du oder ich? war sofort klar, dass ich das machen würde. 

Seitdem leben wir mit und unter Bienen und es fühlt sich gut an. Das positive Echo meiner Umwelt zeigt, dass die Imkerei in der Stadt eine Renaissance erlebt. Ein Teil dieser gehobenen Stadtimkerei sein und mittragen zu dürfen, ist mir eine große Freude und Ehre zugleich.

Durch angreifen – begreifen macht sich mittlerweile auch in unseren Imkerkursen bemerkbar, welche wir seit mittlerweile 5 Jahren in Kooperation mit der VHS Linz durchführen. 2018  werden erneut 12 JungimkerInnen am Lehrbienenstand ausgebildet. Heuer erstmals dabei ein junger Flüchtling aus dem Irak, welcher mit Feuereifer bei der Sache ist und uns wieder einmal zeigt, das Vielfalt nicht nur in der Pflanzen- und Tierwelt unglaublich bereichernd ist. 

Standorte: St. Barbara Gottesacker, Autohaus WipplingeR Steyregg, RLB Linz, Bergschlössl-Park, Puchenau